Wie gestaltet man eine Urkunde?

Gestaltung

Titel: Eine Urkunden sollte je nach Anlass einen Titel haben: Urkunde, Ehrenurkunde, Diplom, Zertifikat, Würdigung, Jubiläum, Teilnahmeurkunde.

Schrift: Den Urkundentext sollte man noch in einem Abstand von zwei Metern zur Urkunde erkennen können. Das heißt: Die Hauptinformationen mindestens in Computerschriftgröße 16. Mehr als acht bis zehn Zeilen verträgt das Gesamtbild der Urkunde nicht. Maximal zwei verschiedene Schriftarten auf einer Urkunde, besser nur eine. Unser Urkundengenerator bietet einige Vorschläge. Zentrieren Sie den gesamten Text.

Inhalt: Die sechs "W`s" sollten nicht fehlen: Wer? Was? Wo? Wann? Wobei? Wie? Datum, Ort, Unterschrift des Veranstalters/ Verleihenden schließen die Urkunde ab.

Logo: Das Vereinslogo ist ein Muss! Aber die Qualität ist entscheidend: Scannen Sie die Vorlage mind. 150 bis max. 200 dpi ein.

Besonderheiten: Je würdiger der Anlass, umso würdiger die Urkunde. Dies können Sie erreichen durch:

  • (gold) geprägte Schriftzüge
  • Sonderformate wie DIN A3 oder 24 x 32 cm
  • hochwertigen bzw. dicken Karton

Urkundenkarton

Kartonstärke: Wer möchte schon eine Urkunde bekommen, der man sofort anmerkt, dass das Papier aus dem Bürodrucker stammt? Dieses ist meist 80g/m² oder 90 g/m² stark - also dünn. Von Karton spricht man ab ca. 120g/m². Für Urkunden empfiehlt sich allerdings mindestens 160g/m².

Kartonsorte: Die Möglichkeiten sind enorm. Weißer Karton wirkt schick, wenn er eine Struktur hat wie bei Leinen oder er ist gehämmert. Marmorierter Karton, Pergament oder Elephantenhaut vermitteln eine mittelalterliche Anmutung. Am hochwertigsten sind Elephantenhaut und Pergament.

Bedrucken

Laserdrucker für den Hausgebrauch ziehen nur Karton bis max. 200g/m² durch. Bei stärkerem Karton haftet die Tonerschwärze nicht. Tintenstrahldrucker nehmen auch dicken Karton. Bei Farbdrucken, in denen Grafiken oder Fotos sehr groß sind, kommt es zu für Tintenstrahlern typischen unangenehmen Streifenbildung. Deshalb: Große Farbflächen vermeiden und Fotodrucker verwenden und in "Beste Qualität" drucken (Druckereinstellungen)

Urkundenautomat

Unser Urkundenautomat hilft Ihnen beim Gestalten Ihrer Urkunde.

  1. Wählen Sie einen Hintergrund, einen Rahmen und eine Schriftart.
  2. Geben Sie den Text ein.
  3. Speichern Sie das Layout und drucken es aus oder verschicken es an Freunde.

Hier geht es zum Urkundenautomat.

Hier finden Sie Urkundenbeispiele, die mit dem Urkundenautomaten erstellt worden.